v

Jane V.

10. Oktober 2016

VORSTELLUNG DES NEUEN VORSTANDS – GIAN ZINNGREBE

JenVision e.V. startet mit Veränderungen in das neue Semester. Bereits in den letzten Zügen des Sommersemesters haben die Mitglieder unseres Vereins neue Vorstände gewählt. Die Amtszeit als Vorstandsvorsitzenden endet nun für Ede Möser und Gian Zinngrebe tritt in seine Fußstapfen. Jan-Erik Ehlers wird zukünftig Nicolas Sommer als Vorstand Vertrieb & Akquise ablösen. Im Ressort Qualitätsmanagement übernimmt von nun an Robin Recklies das Zepter von Phillip Hölscher. Und bei Finanzen und Recht freut sich ab sofort Marc Wilhöft den Posten von Louise Kavacs zu übernehmen. Die Personaler müssen sich auf keine Veränderungen einstellen. Dominique Baldauf bleibt noch ein weiteres Semester im Vorstand Personalmanagement und freut sich noch eine Weile im Vorstand aktiv zu sein.

Wir gratulieren allen neuen Vorständen und sind gespannt auf den frischen Wind, den ihr mitbringt. Auch wenn wir die neuen Vorstände natürlich bereits alle kennen, fragt sich doch bestimmt der ein oder andere, was denn nun anders wird in seinem Ressort. Um das zu beantworten und die neuen Vorstände noch etwas besser kennen zu lernen, haben wir ein kurzes Interview mit ihnen durchgeführt.

Den Anfang macht Gian, unser neuer Vorstandsvorsitzender.

 

  1. Was ist deine Motivation für den Posten?

In der Position des Vorstandsvorsitzenden sehe ich vor allem eine weitere Möglichkeit, mich persönlich in den Fortschritt der studentischen Unternehmensberatung JenVision einzubringen und dabei wertvolle Führungserfahrungen zu sammeln. Das Potential, welches ich in JenVision und seinen Mitgliedern sehe, hat mich letztendlich dazu bewogen, das Amt zu übernehmen. Gemeinsam mit meinem Vorstandsteam erhoffe ich mir, die weitere Entwicklung des Vereins als studentische Unternehmensberatung, voranzutreiben und spannende Projekte meistern zu können.

  1. Was wird sich in deiner Amtszeit ändern?

Als Ziel habe ich mir vor allem gesetzt, auf der sehr strukturierten und produktiven Vereinsarbeit der letzten Semester aufzubauen. Dabei steht für mich weniger im Vordergrund, Bestehendes zu ändern als viel mehr gemeinsam Raum für Optimierung und dem Ausbau von Stärken zu finden. Da JenVision und seine Arbeit nur so viel Wert ist, wie seine Mitglieder, ist es mir ein besonderes Anliegen, an der Materie ‚Unternehmensberatung‘ interessierten Studenten, die Möglichkeiten bei JenVision aufzuweisen und für einen kontinuierlichen Austausch zwischen Studenten und Unternehmenswelt zu sorgen.

  1. Was waren deine bisherigen Aufgaben (Projekte) bei JenVision?

Meine bisherigen Aufgaben lagen einerseits in der Arbeit im Ressort Qualitätsmanagement, gleichzeitig aber auch in externer und interner Projektarbeit. In der externen Arbeit konnte ich bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einem Unternehmen sammeln, wobei ich erkannt habe, dass ich als studentischer Berater schon einen wirklichen Mehrwert liefern konnte. Des Weiteren bin ich als Co-Projektleiter für die Organisation der Jenaer Unternehmenstage 2016 mitverantwortlich. Gemeinsam mit meinem Team möchten wir mit den JUT langfristig eine Veranstaltung etablieren, welches den Kontakt zwischen Studenten und interessanten Unternehmen anregt und die Möglichkeiten von Praktika, Direkteinstieg und anderen Einstiegsmöglichkeiten nach und während des Studiums aufweist.

 

 

 

WEITERE BEITRÄGE

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INTERESSE? DANN SPRECHEN SIE UNS AN

Sie haben auch Interesse an einem Projekt mit uns? Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Ansprechpartner für Unternehmen

Hannes Glaser

Hannes Glaser

Vorstand Customer Relations

Akzeptieren unserer Datenschutzerklärung

11 + 5 =

Hannes Glaser

Hannes Glaser

Vorstand Customer Relations