v

Jane V.

9. Mai 2014

GESELLSCHAFTLICHE PROBLEME LASSEN SICH NUR MIT WIRTSCHAFT LÖSEN!

Gesellschaftliche Probleme sind allgegenwärtig, ebenso wie der Wunsch, diese zu lösen. Doch warum konnten wir bereits einige lösen und andere nicht?

Der weltberühmte Wirtschaftsstratege und Harvard-Professor Michael E. Porter zeigt anschaulich aus der betriebswirtschaftlichen Perspektive, welcher Faktor für die weitreichende Lösung gesellschaftlicher Probleme notwendig ist. Dabei erläutert Porter, warum sich Wirtschaft — entgegen der konventionellen Meinung — nicht getrennt von Gesellschaft beurteilen lässt, sondern dass das Lösen gesellschaftlicher Problemen und wirtschaftliches Handeln miteinander einhergeht. Folgt man dem Gedanken Porters, so wird sich das allgemeine Verständnis von Wirtschaft in naher Zukunft dramatisch ändern. Erste Anzeichen hierfür kann man beispielsweise in der Finanzwelt (Crowdsourcing und Mikrofinanzierung in Entwicklungsländern) oder auch in der Lebensmittelindustrie (pestizidfreie Lebensmittel oder Abneigung gegen genmanipulierte Nahrungsmittel) finden.

[ted id=1837]

WEITERE BEITRÄGE

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!

mehr lesen

0 Kommentare

INTERESSE? DANN SPRECHEN SIE UNS AN

Sie haben auch Interesse an einem Projekt mit uns? Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Ansprechpartner für Unternehmen

Erik Böhm

Erik Böhm

Vorstand Customer Relations

Akzeptieren unserer Datenschutzerklärung

5 + 14 =

Erik Böhm

Erik Böhm

Vorstand Customer Relations