v

Jane V.

14. April 2014

WIE MARKETING WIRKLICH FUNKTIONIERT

Unternehmen geben im Allgemeinen viel Geld für Werbung aus, um zum Beispiel eine absatzfördernde Wirkung zu erreichen oder den Markt zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Doch viele Werbemaßnahmen haben hohe Streuverluste und die Werbung verfehlt häufig ihr Ziel. Wieso jedoch Agenturen wie Jung von Matt mit Werbekampagnen so erfolgreich sind, wird anschaulich im Beitrag von Derek Sivers anhand einer realen Situation gezeigt. Obwohl Sivers die Thematik „Leadership“ im Video fokussiert, so lassen sich erstaunliche Parallelen zum erfolgreichen Marketing ziehen. Aus der Perspektive des Marketings lässt sich die Diffusion von Inhalten gut beobachten, erforderliche Management-Werkzeuge ableiten und zeigen, warum Market Mavens für den Erfolg eines Produktes oder einer Dienstleistung wichtig sind.

Ebenfalls kann das Video von TED.com, welches eigentlich ein „analoge“ Bewegung zeigt, gleichermaßen auf die digitale Welt übertragen werden.

Dabei sind die Kernfragen immer: Wie kann ich meine Botschaft Menschen glaubhaft vermitteln und interessierte Personen zu primärmotivierten Handlungen führen.

Die Antwort: Man muss von seinen Handlungen überzeugt sein, Interaktionsteilnehmer (Kunden) als gleichberechtigt wahrnehmen und die initialen Handlungen über einen gewissen Zeitraum konstant halten. Wenn Sie diese Voraussetzungen in Ihrem Marketing erfüllen, haben Sie eine hohe Chance, dass ihre Marketinganstrengungen nicht verpuffen. Aber bedenken Sie, dass das Geben und Nehmen für den Erfolg hohe Priorität besitzt. Teilen Sie also relevante Inhalte von Partnern/Kunden/Freunden und verhelfen ihnen zu Trends, denn auch Sie profitieren von dem Erfolg!

 

[ted id=814]

WEITERE BEITRÄGE

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!

mehr lesen

1 Kommentar

  1. Albrecht Noll

    Ich kann bestätigen, dass die gegenseitige Teilkultur absolut notwendig für den Erfolg eines Produktes ist.

    Im Fall meiner App Minimal Clock habe ich großen Wert auf Social Media Marketing gelegt und dabei viel über den Markt in dem ich operiere gelernt. Ich verfolge dabei auch genau den Ansatz, interessante Dinge von Anderen zu teilen um generell mehr Bewusstsein für die Personalisierung von Android Smartphones zu schaffen. Auch hatte ich das Glück dadurch einen Redakteur einer Online Zeitung zu beeindrucken, welcher dann ein Feature für meine Uhr auf einem großen Android Newsblog schrieb: mit großem Erfolg.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INTERESSE? DANN SPRECHEN SIE UNS AN

Sie haben auch Interesse an einem Projekt mit uns? Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Ansprechpartner für Unternehmen

Hannes Glaser

Hannes Glaser

Vorstand Customer Relations

Akzeptieren unserer Datenschutzerklärung

12 + 5 =

Hannes Glaser

Hannes Glaser

Vorstand Customer Relations