Zum Schluss der Vorstellungsrunde stellen wir Robin Recklies vor, den neuen Vorstand aus dem Ressort Qualitätsmanagement.

JenVision e.V. startet mit Veränderungen in das neue Semester. Bereits in den letzten Zügen des Sommersemesters haben die Mitglieder unseres Vereins neue Vorstände gewählt. Die Amtszeit als Vorstandsvorsitzenden endet nun für Ede Möser und Gian Zinngrebe tritt in seine Fußstapfen. Jan-Erik Ehlers wird zukünftig Nicolas Sommer als Vorstand Vertrieb & Akquise ablösen. Im Ressort Qualitätsmanagement übernimmt von nun an Robin Recklies das Zepter von Phillip Hölscher. Und bei Finanzen und Recht freut sich ab sofort Marc Wilhöft den Posten von Louise Kavacs zu übernehmen. Die Personaler müssen sich auf keine Veränderungen einstellen. Dominique Baldauf bleibt noch ein weiteres Semester im Vorstand Personalmanagement und freut sich noch eine Weile im Vorstand aktiv zu sein.

Wir gratulieren allen neuen Vorständen und sind gespannt auf den frischen Wind, den ihr mitbringt. Auch wenn wir die neuen Vorstände natürlich bereits alle kennen, fragt sich doch bestimmt der ein oder andere, was denn nun anders wird in seinem Ressort. Um das zu beantworten und die neuen Vorstände noch etwas besser kennen zu lernen, haben wir ein kurzes Interview mit ihnen durchgeführt.

Hier kommt das Interview mit Robin:

 

  1. Was ist deine Motivation für den Posten?

Aufgrund von viel freier Zeit, im noch vor mir stehenden Studium, habe ich beschlossen mich verstärkt im Verein einzusetzen. JenVision vor meinem Studienende noch aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen hat mich sehr gereizt, ebenso wie die Möglichkeit, mehr Verantwortung zu übernehmen.

  1. Was wird sich in deiner Amtszeit ändern?

Ich werde mich vor allem auf die Fortsetzung der Arbeit aus diesem Semester konzentrieren. Insbesondere ein dieses Semester erarbeitetes Controlling-Konzept soll umgesetzt werden. Auch werden sich die Gesichter des Ressorts maßgeblich verändern, da uns zwei Personen verlassen und Gian den Vorstandsvorsitzenden Posten bekleidet. Sonstige Änderungen an der grundsätzlichen Ressortarbeit (IT-Verwaltung etc.) sind bisher nicht geplant.

  1. Was waren deine bisherigen Aufgaben (Projekte) bei JenVision?

Erfahrungen habe ich in einigen internen Projekten (Schwerpunkte Controlling, Controllingkonzept, Evaluationsfragebögen für externe Projekte erstellen) und einem größeren externen Projekt gesammelt.